Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/v129824/www.mikavaa.com/public/wp-content/themes/mikavaa/header.php:11) in /www/htdocs/v129824/www.mikavaa.com/public/wp-content/themes/mikavaa/functions.php on line 398

REVIZ – Diskussion im virtuellen Raum

Unsere Arbeit für und mit Architekturbüros und die zunehmende Nachfrage nach Virtual-Reality-Anwendungen stellte uns vor völlig neue Herausforderungen bei der Zusammenarbeit innerhalb unserer Projektteams und mit unseren Kunden. So entwickelten wir kurzerhand unsere eigene Kollaborations-Plattform.

Ja, so ist's besser.
Lesezeit: 3 Minuten

REVIZ - Kollaboration in virtuellen Umgebungen

Fallstudie ESTATES

Doch manchmal geht es halt auch schief – bei uns geschehen mit unserer Plattform für Immobilienvermarktung. Aber auch das gehört dazu und manchmal lernt man auch eine Menge aus den Rückschlägen und Fehltritten, die einen im Leben so erwarten.

Scheitern mit Stil
Lesezeit: 4 Minuten

Plaans

Ursprünglich als einfaches kleines Helferlein für den internen Gebrauch gedacht, entwickelte sich unsere App für mobile Baudokumentation zu einer enorm vielseitigen, äußerst hilfreichen und sehr beliebten App für Baugutachter, Architekten, Facility Manager, Handwerker und Ingenieure.

Keep it simple
Lesezeit: 3 Minuten

Plaans - mobile Baudokumentation

Schellenpark.com

Ausgerechnet eine kleine Gemeinde im grünen Norden Schleswig-Holsteins traut sich, innovative Wege bei der Selbst- und Immobilienvermarktung zu gehen und taucht dabei ins Open-Government ein.

Von wegen Hinterwald
Lesezeit: 2 Minuten

Schellenpark - innovative Vermarktung

The Iconist

The Iconist ist Deutschlands erstes Tablet-Magazin und wurde 2010 zeitgleich mit der Markteinführung des iPads veröffentlicht. Der Weg vom Konzept zum fertigen Produkt war aber alles andere als einfach – mit einer plötzlichen, überraschenden Wendung.

Das ganze Drama
Lesezeit: 3 Minuten

The Iconist - Ferrari

Dieser kurze und hoffentlich interessante Einblick in einige unserer Projekte und Erfahrungen sollte einen ersten Eindruck vermitteln, wie wir Konzepte und Lösungen für unsere Kunden erarbeiten und Arbeitsprozesse effizienter und nachhaltiger gestalten.

Und wie können wir Ihnen helfen?

Unter welcher E-Mail-Adresse können wir Sie erreichen?